Links

Talentförderung Oberstufenzentrum Eisengasse Bolligen

Konzept TABO Bolligen: Talentförderung am Oberstufenzentrum Eisengasse OzE

Besonders talentierte Jugendliche aus den Bereichen Sport, Musik, Kultur und Wissenschaft werden zwechs Üben, Trainieren oder Forschen von einer gewissen Anzahl Unterrichtslektionen dispenisiert (max. 10 Wochenlektionen). www.eisengasse.ch


Talentförderung Gymnasium Hofwil

Parallell zum Gymnasium Musik studieren? Ab GYM 1 erhalten besonders talentierte Jugendliche aus den Bereich Musik ihren Instrumentalunterricht bei Dozierenden der Hochschule der Künste Bern (HKB) und der Swiss Jazz School (SJS). In der Talentförderklasse nehmen sie am regulären Programm des Bachelor-Studiengangs teil.

Parallel dazu lernen und arbeiten sie am Gymnasium und schliessen die um ein Jahr verlängerte Ausbildung mit einem Doppelabschluss ab: Matur plus HKB – Zwischenprüfung. www.gymhofwil.ch 


Kantonale Talentförderung

Die Talentförderung Musik Klassik ist ein Programm des Verbands Bernischer Musikschulen VBMS mit allen 29 anerkannten Musikschulen im Kanton Bern. Das Programm unterstützt musikalisch besonders begabte Kinder und Jugendliche in der optimalen Entfaltung ihres Talents. Eine Aufnahmeprüfung findet zwei Mal jährlich statt. www.vbms.ch



Talentförderung Musik Jazz: Die Ausbildung im Bereich Jazz wird von der Swiss Jazz School SJS in Bern koordiniert und angeboten. Bei ausreichender Klassengrösse kann sie auch in den regionalen Schwerpunktschulen Thun und Biel durchgeführt werden. www.vbms.ch


PreCollege

PreCollege Bern HKB - Klassik
Hochschule der Künste Bern

PreCollege Bern SJS - Jazz

Swiss Jazz School

www.sjs.ch